Eine gezielte med. klassische Massage lockert die schmerzende und verspannte Muskulatur. Sie bewirkt eine bessere Durchblutung des Hautgewebes und der Muskulatur, regt den Stoffwechsel an und fördert so die Entspannung.

Klassische Ganzkörpermassage

Entspannung für den ganzen Körper. Vom Haaransatz bis in die Zehenspitzen. Die klassische Ganzkörpermassage reguliert den Muskeltonus, löst Verspannungen und verleiht neue Lebenskraft und Vitalität.

Rücken- / Nackenmassage

Gehören Sie zu den Menschen, welche viele Stunden pro Tag vor dem Computer sitzen und unter einem verspannten Rücken und Nacken leiden. Die gezielte Massage von Rücken, Schultern und Nacken lockert Muskulatur, erfrischt und baut Stress ab.

Schwangerschaftsmassage

Bei uns liegen Sie bis in die 40 SSW bequem und entspannt auf dem Bauch. Gerade Frauen, die es vermissen auf dem Bauch zu liegen, schätzen es sehr während der Massage in gewohnter und entspannter Lage zu liegen. Die Kombination von Fussmassage mit entstauender Beinmassage und Rückenmassage ist sehr beliebt und bei Beschwerden sehr hilfreich. Jede Frau wird sich Freuen über eine herrliche Massage.

Schröpfen

Schröpfen ist ein sehr altes Ausleitverfahren und Heilverfahren. Es gibt unterschiedliche Schöpftechnicken. Wir schröpfen unblutig (trockenes Schröpfen), das heisst wir eröffnen die Haut nicht vor dem schröpfen. Das Schröpfen tut grundsätzlich nicht weh. Es kann an verklebten Stellen allerdings zu einem unangenehmen ziehen kommen.

Mit einer Pumpe wird das Schröpfglas befestigt. Es entsteht ein Unterdruck welche das Gewebe anzieht und dehnt. Durch den Sog wird die Mikrozirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit im darunter liegenden Gewebe angeregt. Jedes Segment (Hadsche Zonen) gehört zu einem Organ welches reflektorisch stimuliert und die Muskulatur entspannt wird. Auch kann man auf verspannter Muskulatur arbeiten oder auf den Meridianen. Oder eine Schröpfkopfmassage bei welcher das Glas auf der haut langsam verschoben wird. Nach dem Entfernen des Schröpfglases bleibt ein Bluterguss zurück, welcher aber bald nicht mehr zu sehen sein wird.Duch das Schröpfen wird das Immunsystem angeregt und das Nervensystem harmoniert.

Generell ist eine Behandlung mit Schröpfgläsern sehr nachhaltig.

Indikationen: Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen, Bandscheibenprobleme, Hexenschuss, Verdauungsprobleme, Cellulite

Kontraindikationen: Verletzte Haut, Narben und Muttermale, Allergische Hautreaktionen,  Sonnenbrand, Blutgerinnungsstörung, Schwangerschaft relativ

 

Besuchen Sie unser Team in Dübendorf – Zürich